Warum gibt es verschiedene Versionen der Grundformen (S, M, L) in narrow, wide und medium (n, m, w)?

Untersuchungen haben ergeben, dass Kieferkämme sich wesentlich in einem U-förmigen oder V-förmigen Verlauf unterscheiden. Die Aufstellungen unserer Zahnreihen in den BDLoad Varianten sind so erstellt worden, dass der Verlauf der Zahnreihen auf die unterschiedlichen Kieferkammverläufe angewandt werden kann. Somit kann sichergestellt werden, dass die bereits aufgestellten und in den BDLoad fest einpolymerisierten Seitenzähne innerhalb des statischen Korridors der Modellanalyse platziert werden können.